Laufen im Schnee (und es wirklich genießen)

Laufen im Schnee (und es wirklich genießen)

Ich habe Veränderungen schon immer geschätzt, und jedes Mal, wenn ich eine umsetzen wollte, ist mein Wachstum sehr direkt gewesen. Ich habe mein Leben, meinen Job und meine Gewohnheiten geändert. Ich habe nie in Frage gestellt, ob ich vorher besser dran war, auch wenn die Unsicherheit mich schwanken ließ. Ich habe immer das Beste aus

Snowlife: spürst du die Leidenschaft?

Snowlife: spürst du die Leidenschaft?

“Die Berge glänzen in einer frischen weißen Schicht und man hat Lust auf Schnee. Doch echte Schneefans fahren nicht nur auf präparierte Pisten”.   Es war die Leidenschaft des Profi-Skifahrers Nando Pajarola, die 1973 zur Gründung der Schweizer Marke Snowlife führte, deren Markenbotschafterin ich seit dieser Wintersaison bin. Ziel war funktionelle und gleichzeitig ästhetisch ansprechende Skibekleidung

Venicemarathon: eine Saison für einen Traum

Venicemarathon: eine Saison für einen Traum

Weniger Bürokratie, vereinfachte Arztzeugnisse und maßgeschneiderte Dienstleistungen für alle werden in 2020 mit dem Venicemarathon nicht mehr einen Traum sein. In Winter bin ich Skilehrer und Personal Trainer. Um mein Haus herum, obwohl es bisher ein ziemlich warmer Winter war, ist es unmöglich zu joggen. Ich würde gerne sehr viel joggen, aber der Schnee und

Skifahren in Japan: Hokkaido

Skifahren in Japan: Hokkaido

Viele von euch kennen ihn bereits, einige waren dort, viele reden darüber und zu viele würden gerne gehen! Viele von euch kennen ihn bereits, einige waren dort, viele reden darüber und zu viele würden gerne gehen! Ich spreche von Hokkaido, einer Insel in Japan im hohen Norden. Die Insel liegt fast an der Grenze zu

Limone Extreme:  die Geschichte meiner Skyrace

Limone Extreme: die Geschichte meiner Skyrace

Ich dachte immer, es wäre besser, für den Rennen sich gut vorzubereiten. Leider befinde ich mich jedoch in einer merkwürdigen Phase meines Sportlebens und verpasse immer häufiger die Zeit, um das Training zu absolvieren, das ich möchte. Wiederaufnahme ist eine Herausforderung. Aus zeitlichen Gründen hatte ich deshalb den Berglauf für einige Monate eingestellt. Ich widmete